Erneut stärkere Jugendbeteiligung bei Karfreitagsgedenken 2012

„Botschafter der Erinnerung“ und Tochter von Mehmet Kubasik sprechen in der Bittermark

Mit den „Botschaftern der Erinnerung“ gibt es bei der diesjährigen Gedenkveranstaltung zum Karfreitag in der Bittermark erneut eine stärkere Beteiligung Jugendlicher. Mit Gamze Kubasik wird außerdem eine Angehörige der kürzlich bekannt gewordenen neofaschistischen Mordserie zur Dortmunder Bevölkerung sprechen.

Ankündigung auf Der Westen

Das Programm der Gedenkfeier in der Bittermark an Karfreitag, 6. April 2012

– 15.00 Uhr Posaunenchöre aus Dortmund
– 15.05 Uhr Anmoderation Klaus Lenser
– 15.10 Uhr Chorakademie Dortmund
– 15.15 Uhr Gang zu den Kränzen und Schweigeminute
– 15.20 Uhr Begrüßungsansprache Bürgermeisterin Birgit Jörder
– 15.30 Uhr Grußwort Ernst Söder
– 15.40 Uhr Redebeitrag Gamze Kubasik
– 15.45 Uhr Beitrag der „Botschafter der Erinnerung“: Der Weg der Erinnerungen
– 15.55 Uhr Chorakademie Dortmund
– 16.10 Uhr Beitrag der „Botschafter der Erinnerung“: Textcollage zum Thema Zwangsarbeit
– 16.15 Uhr „Moorsoldaten“ Chorakademie Dortmund, Posaunenchöre aus Dortmund
Die „Botschafter der Erinnerung“ verteilen zum Abschluss Blumen, die am Denkmal abgelegt werden können.